FIFA 19 – EA entfernt Ronaldo überraschend vom Cover

-

Aufgrund der schweren Anschuldigen gegenüber dem Star-Fußballer Christiano Ronaldo hat sich Publisher Electronic Arts dazu entschlossen, das FIFA 19 Cover zu ändern und die Bilder des Superstars von allen Plattformen zu entfernen. Das neue Titelbild zieren Kevin de Bruyne, Neymar und Paulo Dybala.

FIFA 19 erhält neues Cover ohne Ronaldo

Die teils schweren Anschuldigungen Ronaldo gegenüber umfassen unter anderem Vergewaltigung. Mit dem möchte EA nun offensichtlich nichts mehr zu tun haben. Sie haben sich kurzerhand dazu entschlossen, den Weltfußballer vom Cover von FIFA 19 zu nehmen. Wer sich also ab sofort eine Version des Spiels kauft, findet dort drei Spieler, die Christiano Ronaldo ersetzen: Kevin de Bruyne, Neymar und Paulo Dybala.

In einem offiziellen Tweet heißt es: „16 Teams, 7 Spiele und 3 Potentielle Champions, 1 brandneues #FIFA19 Cover.“ Bereits im Vorjahr hat EA Bilder, die Ronaldo zeigten von Twitter und der offiziellen Webseite entfernt. Ein neues Cover ist also nur die logische Konsequenz.

[poll id=“14″]

Gregor Lorbekhttps://zock-around-the-clock.com/author/gregor/
Meine Gamer-Karriere begann damals auf dem guten alten N64. Irgendwann bin ich dann auf den PC umgestiegen. Da spiele ich vor allem Shooter und Fantasy-RPGs. Mit diesem Blog erfülle ich mir meinen Traum vom Gaming-Journalisten. Ich bin stolz sagen zu können, Videospiele sind ein großer Teil meines privaten und beruflichen Lebens.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben