News Landwirtschafts Simulator 2019 – Felder kaufen ganz einfach erklärt

Landwirtschafts Simulator 2019 – Felder kaufen ganz einfach erklärt

Landwirtschafts Simulator 2019 - Felder kaufen
Bild: Astragon

Im Landwirtschafts Simulator 2019 ist vieles anders als bei den Vorgängern. Wie der Geld-Cheat funktioniert, haben wir euch bereits hier erklärt. Nun soll es aber darum gehen, wie man im Landwirtschafts Simulator 2019 Felder kaufen kann. Wir zeigen euch den Tipp für PC, PS4 und die Xbox. 

Im Gegensatz zum 2017er Teil kauft man keine einzelnen Felder mehr, sondern gleich ganze Landflächen, auf denen sich die Felder befinden. Der Vorteil: Man kann die Größe der Felder verändern oder in einem leeren Feld welche ganz neu anlegen.

Landwirtschafts Simulator 2019 Felder kaufen

  1. Öffnet das Menü und geht auf die Karte.
  2. Öffnet die Land-Ansicht mit einem Klick auf X (Tastatur) bzw. einem Klick auf den linken Stick des Controllers.
  3. Mit dem rechten Stick (drücken) bzw. mit der Maus wählt ihr eine Parzelle aus, die ihr kaufen wollt.
  4. Am unteren Bildschirmrand seht ihr den Kaufpreis.
  5. Mit der Leertaste (Tastatur), der Viereck- (PS4) bzw. der X-Taste (Xbox) könnt ihr die Fläche nun kaufen.

Landwirtschafts Simulator 2019 - Felder kaufen

Wichtige Tipps

  1. Das Feld sollte so ausgewählt werden, dass es länger als breit ist. So geht die Arbeit wesentlich schneller von der Hand – vor allem bei sperrigen Mähdreschern.
  2. Wenn ihr mehrere Sachen anpflanzen wollt, aber nicht genug Geld habt um viele Felder zu kaufen, sollten die Felder so ausgewählt werden, dass der Abstand zwischen ihnen möglichst gering ist. So kann man mit den Maschinen leichter arbeiten, ohne sie zu transportieren. Angrenzende Felder können später außerdem zusammengefügt werden.
  3. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem der Abstand zum Warenhaus bzw. Silo und die Distanz zum Shop. Da man sich nicht teleportieren kann, muss man alles transportieren. Kürzere Wege sparen Zeit.
  4. Beim Landkauf sollte man einiges beachten: Wie viel Waldflächen und Hindernisse (beispielsweise Steine), die später geebnet werden müssen, um das Land zu kultivieren, befinden sich auf dem Land? Beim ersten Land sollte man darauf achten, dass man genug Platz hat, um Silo und Schuppen zu errichten.
  5. Beachtet immer, dass ihr mehrere kleine Felder kaufen, und diese zu einem großen zusammenlegen könnt.

Schau mal zu Twitch: Wir streamen

Live-Video von ZockAroundTheClock auf www.twitch.tv ansehen

KEINE KOMMENTARE

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben