CoD Warzone Update 1.20 bringt Wiedereinstieg und rote Zugangskarte

-

Das neue Update für Call of Duty Multiplayer und Warzone in der Version 1.20 ist da. Mit dem Update könnt ihr euer Team in Warzone leichter wiedereinsteigen lassen, bekommt einen neuen Auftrag, neue Waffen und mysteriöse rote Zugangskarten, die auf der Map versteckt sind. Wir haben alle Infos zum Spiel.

CoD Warzone Update 1.20 bringt Wiedereinstieg und rote Zugangskarte

CoD Multiplayer & Warzone Update 1.20

Bevor wir uns im Detail mit den Neuerungen des Updates 1.20, dem neuen Wiederinsteig, den neuen Aufträgen, Waffen und roten Zugangskarten von Warzone beschäftigen, sollten wir alle auf einen Stand gebracht werden. Beginnen wir mit den Patchnotes des Updates 1.20:

Playlist Update

Modern Warfare

  • Blueprint Gunfight
  • Reinfected Ground War
  • 3v3 Cranked Gunfight
  • Shoot the Ship 24/7 (includes Cranked and Grind!)

Warzone Update 1.20

  • Solos, Trios, Quads
  • Plunder Trios
  • Most Wanted Contract – Anstatt dass ein zufälliger Operator auf Ihrer Tac-Karte markiert ist, setzen Sie freiwillig ein Kopfgeld auf sich, das jeder Trupp in Verdansk sehen kann. Natürlich hat dieses große Risiko einige große Belohnungen…

Allgemeine Fixes:

  • Dem Haupt-Multiplayer-Bildschirm wurde eine Registerkarte „Herausforderungen“ hinzugefügt, um den Zugriff zu erleichtern
  • Das Audio für den Präzisions-Luftschlag wurde verbessert.
  • Behebung eines Exploits auf Hackney Yard beim Spielen von Infected.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, einen Feind auf einem ATV zu bekämpfen 
  • Verschiedene Out-of-Bound- und Exploit-Fixes
  • Talons Charaktermodell wurde überarbeitet
  • Behebung einiger Embleme der 3. Season mit falschem Text.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Uhren beim Gestikulieren in die falsche Richtung zeigten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den weißes Licht sichtbar wurde, wenn eine Waffe in der Nähe bestimmter Orte bewegt oder abgefeuert wurde
  • Es wurde eine DeadzoneOption für das Gamepad.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Gruppenmitglieder ihre CDL-Loadouts nicht bearbeiten konnten, wenn der Schnellwiedergabefilter aktiv war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler die Tac-Karte nicht vergrößern oder verkleinern konnten.

Waffen 

  • Behebung eines Fehlers, bei dem das Abschließen der Completionist-Herausforderungen für die SKS die zugehörigen Tarnfarben für die Renetti freischaltet
  • Behebung eines Fehlers, bei dem das Freischalten von Tarnfarben für die SKS nicht mit anderen Tarnherausforderungen für Schützengewehre vereinbar war
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die „Hard Wired“-Haut für Alex in der Thermik erschien, während Cold Blooded ausgerüstet war

Warzone Update 1.20

  • Die Möglichkeit verfügbare XP-Token anzuzeigen, war im Warzone-Menü nicht sichtbar. Dies wurde behoben.
  • Nachdem ein Spieler wieder ins Spiel gebracht worden war, befand er sich in einem Zustand, in dem er nicht mit dem Loadout-Drop des Teams interagieren konnte. Dies wurde behoben
  • Geschwindigkeit und Größe des Kreises wurden angepasst.
  • Lastwagen mit reduzierter Wendegeschwindigkeit, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit wieder in BR-Solos aufgenommen
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Rüstungsplatten ausrüsten konnten, während Dead Silence aktiviert war
  • Neuer Gegenstand – Rüstungstasche – Wenn Sie eine davon finden, können Sie bis zu 8 Rüstungsplatten anstelle von 5 tragen. Diese fallen beim Tod und können von anderen Spielern geplündert werden. Diese enthalten standardmäßig keine Rüstungsplatten, sondern erhöhen nur die Menge die ein Spieler mit sich führen kann. Garantierte Belohnung beim Abschluss von Scavenger-Verträgen (ersetzt Gasmaske als garantierten Gegenstand)
    • Gasmasken bleiben als Loot selten und können an der Kaufstation gekauft werden.
  • Plünderung: Plünderungsbewertung
    • Wenn Sie ein Plünderungsspiel beendet haben, erhalten Sie jetzt eine Bewertung in Form einer Münze. Bronze, Silber, Gold, Platin und mehr.

Spec-Ops

  • Behebung eines Fehlers, bei dem die Auswahl des USEF 1-Skins für den Mil-Sim-Operator als Standard-Skin in Co-op angezeigt wird
  • Der Munitionsladen kann jetzt zu Beginn jeder Spezialoperation im Safehouse aufgerufen werden.
  • Operation Crosswind: Es wurden verschiedene Situationen behoben, in denen Spieler außerhalb des Flugzeugs stecken bleiben konnten, wenn sich der Rest des Teams neu formierte.
  • Behebung einiger seltener Fälle, in denen Spieler im Last Stand wiederbelebt werden konnten oder eine Selbstwiederbelebung gestartet haben, aber trotzdem ausbluteten.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem die Farbe des Wiederbelebungssymbols des Spielers nach erfolgreicher Wiederbelebung schnell von blau nach rot wechselte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler einen Juggernaut-Anzug verlassen und dann andere wiederbeleben konnten, selbst wenn sie sich selbst im Last Stand befanden.
  • Operation Harbinger – Spieler können das Safehouse jetzt früher verlassen und den ersten Intel-Gegenstand nach dem Dialog von Kamarov schneller „erfassen“.
  • Operation Harbinger – Fehlendes Audio auf dem großen Lastwagen behoben.
  • Operation Crosswind – Einige Fälle, in denen Soldaten gepanzerte Trefferzeichen gaben, aber keine sichtbare Rüstung hatten, wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das eine Spritze beim Wiederbeleben eines Teamkollegen schwebend gesehen werden konnte.
  • Ein Problem mit Hubschrauber-Audio wurde behoben.

PC

  • Behebung eines Fehlers, bei dem Spieler, die eine Vega64-GPU verwenden und undeutliche Umrisse angezeigt bekamen.
  • Es wurde ein Absturz behoben, der bei Spielern auftrat, die eine Grafikkarte der GeForce 900-Serie verwendeten, als sie die Crosswind Special Operations Mission geladen hatten.

Rote Zugangskarten für Loooooooot

Klingt cool, kommt bekannt vor: Seit dem Update findet man Schlüsselkarten, die Bunker öffnen sollen. Wenn ihr mehr wissen wollt, müsst ihr da drauf klicken.

Warzone: Team wiederbeleben mit Most Wanted Auftrag

Nach dem neuen Update 1.20 in CoD Warzone gibt es einen neuen Most Wanted Auftrag. Dieser kann wie alle anderen Aufträge im Spiel gefunden und aktiviert werden. Die Folge: Man wird für einige Zeit für alle Spieler auf der Karte angezeigt. Jeder weiß, wo man sich befindet und wenn man getötet wird, bekommt der Jäger eine hohe Geldbelohnung. Wenn man allerdings einige Zeit überlebt, bekommt man selbst eine Belohnung.

Einen Wiedereinstieg konnte man sich bislang nur von Mitspielern im Team kaufen lassen. Zudem gab es und gibt es immer noch die Selbst-Wiederbelebung. Hat man allerdings den neuen Most Wanted Auftrag in Warzone überstanden, also einige Minuten überlebt, bekommt das ganze Team nich tnur jede Menge Geld sondern auch einen Team-Wiedereinstieg.

Im Stream verraten wir mehr

Gregor Lorbekhttps://zock-around-the-clock.com/author/gregor/
Meine Gamer-Karriere begann damals auf dem guten alten N64. Irgendwann bin ich dann auf den PC umgestiegen. Da spiele ich vor allem Shooter und Fantasy-RPGs. Mit diesem Blog erfülle ich mir meinen Traum vom Gaming-Journalisten. Ich bin stolz sagen zu können, Videospiele sind ein großer Teil meines privaten und beruflichen Lebens.

Aktuelle Reviews

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben