CoD Warzone | Rote Zugangskarten finden und verwenden

-

Die roten Zugangskarten in CoD Warzone sind seit dem neuen Update im Spiel zu finden und sollen versteckte Orte öffnen, an denen es unglaublichen Loot gibt. Wir verraten euch, wo ihr die roten Zugangskarten finden könnt, wie man sie verwendet und wo sie einzusetzen sind.

Update: Ihr könnt damit nun die Bunker öffnen: Alle Infos hier!

Als Dejavu bezeichnet man eine Erinnerungstäuschung, bei der eine Person glaubt, ein gegenwärtiges Ereignis früher schon einmal erlebt zu haben. Oder kommt es mir nur so vor? Irgendwoher kenne ich das doch. Es kommt mir so bekApexannt vor…naja, egal.

Rote Zugangskarten finden in CoD Warzone

Seit dem neuesten Update 1.20 (hier alle Infos) berichten immer mehr Spieler über rote Zugangskarten, die sie in Apex, sorry, Warzone finden. Genauer gesagt tauchen die Schlüsselkarten in orangen Kisten auf, die immer schon für wertvollen Loot bekannt waren. Wenn ihr also auch welche finden wollt, dann sucht die orangenen Kisten!

Bunker öffnen mit Zahlencode

Nun gut, dann hat man also so eine rote Zugangskarte gefunden. Was nun? Momentan nicht viel. Werft mal einen Blick auf die (wirklich geile) offizielle Kartenansicht von Warzone. Da findet ihr immer wieder als geheim / classified eingestufte Bereiche. Das sind die Bunker, dort gibt es den Loot, den alle wollen. Aber. Momentan kann man mit den roten Zugangsdaten diese Bunker noch nicht öffnen. Die verlangen nämlich nach einem Zahlencode und nicht nach einer Karte – kacke gelaufen.

Was kann man machen? Gar nix, sorry. Activision und ihre Server-Spezialisten möchten noch nicht, dass man diese Bunker öffnet. Das kommt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Ihr könnt euch aber schon mal ausmalen wie geil der Loot da drin sein wird und wie ihr damit alle Gegner niedermetzelt und jedes Spiel gewinnt. Oder wie alle nur noch hinter den roten Zugangskarten her sind, und ihr jede Runde beim Versuch den Bunker zu öffnen, drauf geht. Bleibt dann euch überlassen. Wir aktualisieren den Text hier, wenn es mehr Infos gibt.

Im Stream zeigen wir mehr

Gregor Lorbekhttps://zock-around-the-clock.com/author/gregor/
Meine Gamer-Karriere begann damals auf dem guten alten N64. Irgendwann bin ich dann auf den PC umgestiegen. Da spiele ich vor allem Shooter und Fantasy-RPGs. Mit diesem Blog erfülle ich mir meinen Traum vom Gaming-Journalisten. Ich bin stolz sagen zu können, Videospiele sind ein großer Teil meines privaten und beruflichen Lebens.

Aktuelle Reviews

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben