Pokemon Lets Go – Alle Editions-Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli

-

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! – das ist hier die Frage. Wer sich nicht entscheiden kann oder einfach wissen möchte, was die wichtigsten Unterschiede der beiden Editionen sind, ist hier genau richtig. 

Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden Editionen vor allem im Partner-Pokémon. Ihr müsst hierbei bereits beachten, dass ihr das ganze Spiel über bei der Basisform eures Partners bleiben müsst. Pokémon Let’s Go ist eine Neuauflage der Gelben Edition – ihr könnte daher die 150 Pokémon der ersten Generation fangen. Darüber hinaus gibt es allerdings auch editionsspezifische Pokémon, die für eine Edition quasi exklusiv sind.

Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli in Pokemon Lets Go

Wie bereits erwähnt, verbleibt das Partner-Pokémon während des ganzen Spiels in der Basisform. Kein Raichu? Doch, keine Panik! Ihr könnt im Spielverlauf trotzdem Raichu, und Weiterentwicklungen von Evoli, wie Flamara oder Blitza zu eurem Team hinzufügen. Diese können beispielsweise aus dem Mobilegame Pokémon GO auf das Switch-Spiel transferiert werden. Pikachu und Evoli unterscheiden sich als Partner-Pokémon auch hinsichtlich ihrer geheimen Techniken und exklusiven Attacken.

Pokemon Lets Go - Alle Editions-Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli
Bild: Nintendo

Pikachu

Mit dem Pokémon vom Typ Elektro habt ihr es zu Beginn des Spiels etwas schwerer. In der ersten Arena der Kanto-Region in Marmoria City trefft ihr auf den Arenaleiter Rocko. Dessen Onix ist ziemlich widerstandsfähig gegen die Elektro- und Normal-Attacken von Pikachu. Um euch die Sache etwas zu erleichtern, führt Pokémon Lets Go exklusive Attacken ein, die ihr euren Tierchen beibringt. Hierzu gehören der „Pika-Flash“ (Elektro) und der „Plätschersurfer“ (Wasser). Ihr könnt Pikachu außerdem geheime Techniken beibringen, die euch das Abenteuer mehr und mehr erleichtern. Sie ersetzen die bekannten VMs und stellen praktische Fähigkeiten dar. Dazu gehört auch der „Wellenspurt“ mit dem ihr übers Wasser reiten könnte.

Folgende Attacken kann Pikachu durch Levelaufstieg lernen:

  • Donnerschock
  • Heuler
  • Rutenschlag
  • Ruckzuckhieb
  • Doppelkick
  • Doppelteam
  • Donnerwelle
  • Lichtschild
  • Donnerblitz
  • Slam
  • Agilität
  • Donner

Pokemon Lets Go - Alle Editions-Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli
Bild: Nintendo

Evoli

Wählt ihr die Evoli-Edition, könnt ihr das Starter-Pokémon, das normalerweise sehr viele Entwicklungsmöglichkeiten bietet, nicht entwickeln. Der Start des Spiels ist etwas leichter, als mit der Pikachu-Edition. Aber auch die Normal-Attacken von Evoli bewirken bei Pokémon vom Typ Stein nur halben Schaden. Evoli kann dafür mit gleich vier exklusiven Attacken ausgerüstet werden: „Evo-Crash“ (Normal), „Flackerbrand“ (Feuer), „Blubbsauger“ (Wasser) und „Knisterladung“ (Elektro). Geheime Techniken gibt stehen euch ebenfalls zur Verfügung: „Spaltschnitt“ ebnet euch den Weg, wenn gerade ein Hindernis der Weiterkommen verhindert und mit  „Himmelsritt“ kommt ihr in der Luft zum nächsten Ort.

Folgende Attacken kann Evoli durch Levelaufstieg lernen:

  • Tackle
  • Heuler
  • Rutenschlag
  • Ruckzuckhieb
  • Doppelkick
  • Sandwirbel
  • Biss
  • Sternschauer
  • Bodycheck
  • Risikotackle
  • Rechte Hand

Pokemon Lets Go - Alle Editions-Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli
Bild: Nintendo

Editionsspezifische Pokémon – Pikachu

Wie bereits erwähnt, gibt es manche Pokémon nur in einer der beiden Editionen. Wir haben hier eine Liste für euch zusammengestellt, die euch den Überblick erleichtert.

  • Sandan
  • Alola-Sandan
  • Sandamer
  • Alola-Sandamer
  • Myrapla
  • Duflor
  • Giflor
  • Menki
  • Rasaff
  • Fukano
  • Arkani
  • Sleima
  • Alola-Sleima
  • Sleimok
  • Alola-Sleimok
  • Sichlor

Editionsspezifische Pokémon – Evoli

Die Pokémon, die ihr hier findet, können nur in der Evoli-Edition gefunden und gefangen werden.

  • Rettan
  • Arbok
  • Vulpix
  • Alola-Vulpix
  • Vulnona
  • Alola-Vulnona
  • Mauzi
  • Alola-Mauzi
  • Snobilikat
  • Alola-Snobilikat
  • Knofensa
  • Ultrigaria
  • Sarzenia
  • Smogon
  • Smogmog
  • Pinsir
Gregor Lorbekhttps://zock-around-the-clock.com/author/gregor/
Meine Gamer-Karriere begann damals auf dem guten alten N64. Irgendwann bin ich dann auf den PC umgestiegen. Da spiele ich vor allem Shooter und Fantasy-RPGs. Mit diesem Blog erfülle ich mir meinen Traum vom Gaming-Journalisten. Ich bin stolz sagen zu können, Videospiele sind ein großer Teil meines privaten und beruflichen Lebens.

Aktuelle Reviews

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben