Warzone | Tipps fürs perfekte Sniper Loadout

-

Um in Call of Duty Warzone zum perfekten Sniper Loadout zu kommen, muss man sich mit den Spielmechaniken beschäftigen und sich überlegen, in welchen Situationen man mit dem Scharfschützengewehr in den Einsatz will. Wir klären den ewigen Wettstreit zwischen AX-50 und HDR.

Warzone – Sniper Loadout finden

In unserem Guide zu den besten Waffen jeder Klasse haben wir bereiots erwähnt, dass es gar nicht so leicht ist, die beste Ausrüstung im Spiel zu finden. Das hängt einerseits vom Spielmodus (Solo, Quad, etc) andererseits aber auch von den Einsatzmöglichkeiten (kurze/lange Distanz, etc) ab. Beschäftigt man sich in Warzone mit dem perfekten Sniper Loadout steht man schnell vor der Wahl zwischen HDR und AX-50. Diese Waffen gelten generell als die besten Scharfschützengewehre im Spiel.

Ähnliche gute Werte der beiden Waffen in allen Bereichen machen sie bei vielen Spielern extrem beliebt. Sieht man genauer hin, stellt man fest: Die AX-50 besitzt eine höhere Feuerrate, die HDR schießt hingegen auf Distanz stabiler. Die AX-50 lädt schneller nach und der Recoil nach oben ist geringer. Ist die HDR mit passenden Aufsätzen ausgestattet, habt ihr schneller anvisiert. Bei der Wahl der Waffe für das Sniper Loadout in Warzone kommt es also ganz auf euch drauf an.

Insgesamt hängt die Wahl von dem eigenen Spielstil ab. Wenn man öfter daneben schießt genießt man die höhere Feuerrate. Möchte man vor allem auf Distanz gut sein, greift man zur HDR. Ich empfehl jedoch nach der Wahl bei einer der beiden Waffen zu bleiben. Mit der Zeit bekommt man ein immer besseres Gefühl für die Geschwindigkeit der Kugel oder den Bullettdrop.

Mein persönlicher Favorit ist die HDR und das Sniper Loadout für Warzone sieht bei mir so aus:

  • Primärwaffe: HDR – Monolith Schalldämpfer, 26.9“ HDR Pro Barrel, Thermal Dual Power Scope, FTAC Champion Stock, Focus Perk,
  • Sekundärwaffe: Renetti
  • Perks: Cold-Blooded, High-Alert, Tracker
  • Lethal: Claymore
  • Tactical: Gas Grenade

Habt ihr Fragen, schreibt doch im Stream

Gregor Lorbekhttps://zock-around-the-clock.com/author/gregor/
Meine Gamer-Karriere begann damals auf dem guten alten N64. Irgendwann bin ich dann auf den PC umgestiegen. Da spiele ich vor allem Shooter und Fantasy-RPGs. Mit diesem Blog erfülle ich mir meinen Traum vom Gaming-Journalisten. Ich bin stolz sagen zu können, Videospiele sind ein großer Teil meines privaten und beruflichen Lebens.

Aktuelle Reviews

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben